Küchen Klaus

WHO'S PERFECT Frankfurt Ost

Vielen Dank für Ihre E-Mail. Den Katalog senden wir Ihnen umgehend
Klaus
2.8
Trustpilot
2.7 (45)
Google
4 (6)

Öffnungszeiten ansehen

Montag 10:00 – 19:00
Dienstag 10:00 – 19:00
Mittwoch 10:00 – 19:00
Donnerstag 10:00 – 19:00
Freitag 10:00 – 19:00
Samstag 10:00 – 19:00
Sonntag geschlossen
Oliver C. Lange
Oliver C. Lange (1 Vor einem Jahr)

Vorsicht hier! Sind leider auch in die Falle getappt. Anzahlung Ende Januar über 50 Prozent des Kaufpreises geleistet und sehr lange Lieferzeit. Nichts mehr gehört und jetzt die Nachricht bekommen, dadd man Insolvenz angemeldet hat und die Anzahlung zur Insolvenztabelle anmelden darf. Chance hier was zu realisieren geht wohl gegen Null. Am nächsten Tag darf man wieder öffnen und neue Kunden mit dieser Masche akquirieren. Empfehlung auf keinen Fall eine Anzahlung leisten!!!

No Name
No Name (1 Vor einem Jahr)

Drecksladen ist Insolvent, schön die Anzahlung kassieren um dann Monate später zu schreiben die Corona Pandemie hat uns allen geschadet, Ihre Geld ist weg!!! Achtung große Abzocke!!!!!!!

V.V.
V.V. (1 Vor einem Jahr)

Auf keinen Fall hier einkaufen! Diese sind gerade in die Insolvenz. Anzahlung futsch. Die Anzhalung wollte ich bereits wochen vorher zurück, weil versproche Liefzeit nicht eingehalten. Ich wurde sehr lange damit hingehalten. Jetzt weiß ich auch warum

J S
J S (1 Vor einem Jahr)

Vielen Dank an Kathleen Freeman und ihr Team für die tolle Beratung und Abwicklung. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und konnte mir ohne Stress einen Überblick über die große Auswahl vor Ort verschaffen. Frau Freeman hat mich dabei perfekt begleitet und beraten. Und viele wertvolle Tipps bezüglich der Farbkombinationen und Möbel eingebracht. Ich bin mit dem zusammengestellten Auftrag/Möbeln sehr zufrieden, trotz einiger baulichen Einschränkungen. Kleiner Minuspunkt: längere Lieferzeit, da kein großer Lagerbestand vorhanden ist und somit für den Kunden extra angefertigt wird. Ich freue mich schon auf meine bestellten Möbel. Mit besten Grüßen J.S

Gheorghe Gheorghica
Gheorghe Gheorghica (1 Vor einem Jahr)

Lieferzeiten werden nicht eingehalten

Sebastian Wendel
Sebastian Wendel (11 Monaten)

Insolvent. Sachverwalter Dr. Max Liebig, 089/25003690 ist in der Bekanntmachung genannt, bzw. Brinkmann&Partner, 069/3700220 (C. Enkler) vom Unternehmen.

Trustman
Trustman (11 Monaten)

Ein einziger betrügerischer Laden! Zuerst heist es man müsste eine Zuzahlung in Höhe von 350,00€ auf den rabatierten Kaufpreis machen, dann mit der Lieferung muss man die Zuzahlung auf den Listenpreis machen. Eine einzige Verarschung. Ist dieses Verhalten deutsch oder eher italienisch!!!! Warte seit Ende Januar auf meine Lieferungen. Mit jedem Anruf und Besuch in der Filiale in München wieder eine neue betrügerische Neuigkeit. Man glaubts kaum, dass sich diese Firma in Deutschland befindet. Finger weg …. jetzt, morgen, für immer

Gast
Gast (11 Monaten)

Achtung Achtung, Bitte nichts mehr bei Whos Perfekt kaufen bzw bestellen, ich habe Möbel im Wert von 18.000 Euro gekauft und jetzt sind sie Insolvenz und verlangen von mir zusätzlich 3.700€ Insolvenzgeld, wenn ich das nicht bezahle bekomme ich meine Möbel nicht geliefert, wenn man vom Kauf zurück treten möchte ist die Anzahlung weg, Finger weg von dem Unternehmen, reine Abzocke

Ana Edknauer
Ana Edknauer (11 Monaten)

Betrügerische und mit Absicht gedachte Strategie! Mich hat die Frau Scappini Mariagrazia bedient bzw. angelockt. Mit tollen Angebote der Firma Cattelan Italia haben wir runden Esstisch und die 8 Lederstühle bestellt und angezahlt ca 7000,00 Euro, Lieferung 19 KW, in der Zwischenzeit wollten wir noch das Sofa bestellen, sie hat uns immer Emails so wie die Stoffe/ Muster gesendet und weiter mit dem Angebot angelockt. da wir die Möbel in der 19 KW nicht bekommen haben, habe ich angerufen wo steckt meine Möbel, natürlich ans Telefon erreichte ich sie, weiter per Email erst dann habe ich von den Insolvenzverfahren mitgekriegt. Einfach Betrug, nicht anderes! Jetzt werden wir mit Anwälte diesen Fall klären lassen. So geht es nicht! Man glaubt kaum dass man so etwas in Deutschland erleben muss. Einfach eine Masche die mit Mafiosi ausgedacht ist.

Ina Kolberg
Ina Kolberg (11 Monaten)

Wie hier schon vielfach beschrieben, wurde mein Sofa, im November 22 bestellt und mir 50% angezahlt, nicht wie im Vertrag vereinbart in KW12 geliefert. Aus zahlreiche Nachfragen nur Hinhaltetaktik. Dann endlich am 21.04.. die Nachricht, dass das Sofa in München im Lager angekommen ist und sich die Logistik UMGEHEND mit mir in Verbindung setzt. Nie geschehen, dann wieder auf eigenes Nachfragen die Standardmail bzgl. Insolvenz und die „Neukalkulation“, ohne zu erklären, wie diese zustande kommt, wenn das Sofa ja schon fertig im Lager stand und nur der Ausliefertermin mutwillig bis zur Insolvenz verzögert wurde. Nun zwei Anwaltsschreiben von meiner Anwältin einfach ignoriert und einfach Frist von 3(!!!!!) Tagen gesetzt, nach dieser soll der Anspruch auf das Sofa erlöschen. DAS IST KRIMINELL! Ich warte noch auf die Antwort…🤬🤬🤬

Anna Gsottschneider
Anna Gsottschneider (11 Monaten)

Aktuell bloß nichts bei Who`s perfect kaufen!!! Ich habe über 1000€ für einen Teppich bezahlt und niemals die in 04/23 anvisierte Ware erhalten. Auch gibt einen niemand Informationen über das insolvente Unternehmen.

Sabrina Südbeck
Sabrina Südbeck (11 Monaten)

SCHÄMT EUCH! Unter dem Deckmantel der Insolvenz Kasse machen - auf dem Rücken eurer Kunden! Wir wurden auch mit hohen Rabatten und einer verhältnismäßig hohen Anzahlung gelockt. Einen Status bekommen wir auch nach zig Anrufen nicht kommuniziert. Hier wird auf Zeit gespielt. Uns habt ihr als Kunden verloren. Wir sind fassungslos über ein derartiges Verhalten. Bitte spart euch eure inhaltslose Standardmail. Ich glaube euch kein Wort mehr.

Kamales Lardi
Kamales Lardi (11 Monaten)

I ordered two products (sideboard and mirror) from the company in April 2023. I have paid 50% (EU1393.47 on 11th April 2023). In May, I received notice of their insolvency, and since have tried several times to reach them for information about status of my products. I have also requested to cancel the order, via email and on the website chat. No response, and I do not know if the products are going to be delivered. The company seems to have fallen off the face of the earth! Edit: The message below is what I keep receiving via email as well. There is no follow up afterwards...

Dan
Dan (11 Monaten)

Warnung vor diesem Unternehmen! Möbel im Dezember mit 6500€ angezahlt mit LT in KW19. Seit dem nur Hinhaltetaktik ohne Terminangabe. Letzte Woche sagte man uns, das Sofa wäre fertig und im Zulauf. Heute ruft meine Frau an und plötzlich sollen wir 1200€ in top bezahlen, um das Sofa auszulösen? Ich glaube es hackt! Hier wird wahrscheinlich auch die Standardantwort per Strg+V eingefügt. Leider ist die Vorfreude dahin und nun muss man es einem Anwalt übergeben. Edit Antwort: Absoluter Schwachsinn was sie da schreiben. § 38 InsO ist ein Zweizeiler und hat überhaupt nichts mit ihren Aussagen zu tun. Auch in den Copy und Paste Antworten gerne angeführten Schreibens vom 9.5.: Dieses Schreiben gab es nie !!

Francesco Sadler
Francesco Sadler (11 Monaten)

Great shops, at least in the past. Good products, excluding the poor ones with exorbitant price of Desiree (the price is not worth the quality).

T. N.
T. N. (12 Monaten)

Warte seit langer Zeit, bestellt im Jahr 2022 auf meine Ware. Sollte vor der Insolvenz geliefert werden. Außer der dümmlichen "wir machens in Eigenverwaltung"-Mail nix mehr gehört. Meiner Meinung nach wurde meine Ware nie bestellt und die Anzahlung verbraten. Finger weg - so ein Laden darf nicht weiter betrügen. Ich warne alle die noch bestellen wollen, sie werden wohl auch ihre Anzahlungen verlieren. Denn von Offenheit gegenüber Kunden kann hier nicht die Rede sein. Ich bekomme ganz sicher auch die verlogene vorgefertigte Antwort wie alle anderen.

Karl Kurtz
Karl Kurtz (12 Monaten)

Habe im Februar im Shop in München 6 hochwertige Lederstühle bestellt, als Anzahlung wurden 50% verlangt, sogar die mögliche Liegerung wurde als Anzahlung verlangt, bis Heute, 16.06.2023 keine Mail (nur die "Insolvenz in Eigenverwaltungsmail") Rückfragen und auch vor Ort absolut sinnlos, für mich ist das betrügerisches Abzocken, die wußten vermutlich schon im Februar das der Laden insolvent geht und haben noch dumme Kunden gesucht und auch gefunden, die das finanzieren ohne Aussicht auf Lieferung/ Vertragserfüllung. Nie wieder, meine > 1200€ kann ich abschreiben. man sollte Anzeige gegen die Fa. /Mitarbeiter wg Betrugs machen....

Stephan Steden
Stephan Steden (11 Monaten)

Das Who's perfect Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet hat ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Inwieweit hier vor der Insolvenz Anmeldung tatsächlich über Rabattaktionen und hohe Anzahlungen versucht wurde Liquidität zu beschaffen - darüber kann ich nur spekulieren. Es scheint aber so gewesen zu sein. Ob das schon Insolvenzverschleppung ist müssten Gerichte klären. Hier wäre eine Sammelklage eine tolle Sache. Allerdings ist damit keinem Kunden geholfen, auch mir nicht. Das die Rettung gelingt scheint ebenfalls zweifelhaft. Das Unternehmen ist nicht nur Kreditunwürdig bei den Banken und Zulieferern - es verspielt aktuell auch jeden Kredit auf Kundenseite. Jedwede Nachfrage, jedes Versprechen, jede Zusage wird nicht eingehalten. Die Wortherkunft "credere" aus dem Lateinischen bedeutet Vertrauen oder glauben. Dieses Vertrauen ist nicht mehr existent. Damit zurück zum Anfang: Entweder sind Management und Insolvenzverwalter überfordert - oder es wurden noch so viele Kaufverträge wie irgend möglich vor der Insolvenz Anmeldung gezeichnet. Mit diesem Volumen scheint man dann heute überfordert.

V.M.
V.M. (1 Vor einem Jahr)

…. hier ist ein Stern zu viel an Bewertung!!!! Auch wir haben Anfang Januar bestellt und 50% angezahlt…. bis heute haben wir lediglich diese allgemeine Info-Mail am 10.5. erhalten… ans Telefon geht keiner ran - über die sozialen Medien machen die weiterhin Werbung, allerdings haben sie die Kommentarfunktion deaktiviert, sodass man keine Kommentare hinterlassen kann. Lasst die Finger weg von dem Laden - am Ende könnt ihr hier nur verlieren…

Mirko Türk-Greve
Mirko Türk-Greve (11 Monaten)

Was für eine betrügerische abzocke !!! Ich habe meine Couch im November 2022 bei whos Perfect in Düsseldorf gekauft, der liefer Termin war Anfang März nach zahlreichen anrufen mit dem Service und dem Store hieße es immer ihre Ware kommt nächste Woche das ging von anfang März bis zur Insolvenz ende April so ich wurde also nur bis zur Insolvenz hingehalten. Und nach mehreren Wochen in der Insolvenz haben wir endlich die Nachricht bekommen unser Sofa wäre nun in Düsseldorf angekommen. Wir hatten also wieder Hoffnung das unser Sofa nach Monaten warten endlich kommt. Nun sollten wir nur noch auf das Schreiben mit der nachkalkulation warten dieses kam heute am 19.06.23 nur jetzt bin ich komplett schockiert denn ich soll 1838 euro dazu bezahlen sonst würde mein Sofa nicht geliefert werden. Also habe ich sofort denn Service angerufen und gesagt ich zahle diese Summe nicht und will dann auch vom Vertrag zurücktreten und mein gesamtes Geld zurück in Höhe von 3450 Euro. Darauf hin wurde mir nur gesagt Geld gibt's nicht zurück wir sind in der Insolvenz und auch vom Vertrag kann nicht zurückgetreten werden es ist eine absolute Frechheit was dieses Unternehmen abzieht es ist nur eine Masche denn leuten noch mehr geld aus der Tasche zu ziehen. LEUTE KAUFT AUF KEINEN FALL BEI WHOS PERFECT

John Donson
John Donson (12 Monaten)

Wir sind seit 20 Jahren zufriedene Kunden. Damals waren es noch Originalteile mit kleinen Fehlern. Rolf Benz und co.. Da lebten wir noch am Tegernsee. Heutzutage sind es wohl Eigenmarken in sehr guter Qualität. Unser neuestes Möbelstück kam sehr solide verpackt an. Von der sehr professionellen Beratung, Herr Raoul? Tut mir leid, aber mein Namensgedächtnis ist sehr schlecht- bis zum Aufbau, war der gesamte Ablauf sehr reibungslos und flexibler. Wenn ich da an den Wettbewerb denke, wie Möbel Kr….t…kein Vergleich. Auch gehört das Montageteam zur Firma. Das merkt man. Eine sehr gute Stimmung.

N.A
N.A (12 Monaten)

Ich habe in der Filiale in Hamburg Mitte April ein Sofa gekauft. Gleich im Mai kam das Schreiben mit dem sanierungsverfahren. Erstmal möchte ich allen weiteren Kunden abraten bei who so perfect einzukaufen!!! Damit die Sofas geliefert werden können, musste ich 1300€ mehr bezahlen damit es geliefert werden kann. Ich habe mehrmals nachgefragt wie der hohe Preis berechnet wurde selbst dafür bekommt man keine Erklärung! Bzgl der Lieferung musste ich nochmal nach Hamburg fahren damit ich einen Liefertermin bekomme. Weil weder noch auf emails noch am Telefon geholfen wird!! Eine Unverschämtheit finde ich von den Verkäufern das trotz Filialschliessung in Hamburg gesagt wird „Hamburg schließ nicht“!!! Diese Info interessiert Kunden die die Rechnung ganz bezahlt haben! Diese Kunden kommen in den Genuss des Aussonderungsrecht! Das heißt who is perfect muss die Ware liefern ohne einen Aufschlag zu erheben. Kunden die nur eine Anzahlung gezahlt haben müssen den Aufschlag bezahlen damit die Ware geliefert werden kann. Ansonsten verliert man die Anzahlung.

A. Kajosevic
A. Kajosevic (12 Monaten)

Wir haben auch im Januar einen Esstisch bei Who´s Perfect bestellt, dieser sollte Anfang Mai ausgeliefert werden und natürlich haben wir die Hälfte 1.500 € angezahlt. Dann kam das mit der "Restrukturierung" was ich aus den Nachrichten erfahren habe ... am Telefon und per Mail haben uns die Verkäufer nie etwas sagen dürfen/wollen und haben mich immer auf ein offizielles Schreiben, das ich erhalten sollte, verwiesen. Am Wochenende bin ich in den Store gefahren und dort wurde mir wieder das Selbe erzählt und ich versicherte der Verkäuferin nie etwas erhalten zu haben, daraufhin wurde im System geschaut und festgestellt, dass meine Emailadresse im System einen Rechtschreibfehler enthielt. Der Versand des Schreibens sollte neu angestoßen werden. Bis heute habe ich noch kein offizielles Schreiben erhalten. Hätte man meine Emails mal ernst genommen, hätte der Fehler auch früher auffallen können, aber leider scheint hier keiner Interesse daran zu haben den verärgerten Kunden überhaupt noch zuzuhören oder Aufmerksamkeit zu schenken. Ich bin maßlos enttäuscht und bei dem Kundenumgang wird das mit der "Restrukturierung " nix werden.

Kunde
Kunde (11 Monaten)

Die Lieferung war mit Mängeln. Ich hatte kaum Zeit. Ist mir am selben Tag noch aufgefallen. Auf den Hinweis, dass ein Loch im Stoff und ein Fleck auf dem Stoff ist hab ich bisher in mehreren Mails nur wir werden uns melden gehört. Ratet mal, gemeldet hat sich keiner.

Annika S-U
Annika S-U (1 Vor einem Jahr)

Einfach nur traurig. Wir haben sogar zwei Verträge abgeschlossen !!!! 1 x Teils Anzahlung, einmal komplette Anzahlung. Wir erhalten keine Informationen., ob Sachen geliefert werden. Die erste Lieferung hätte bereits Mitte März kommen sollen und damit weit vor jeglicher Sachverwaltung. Das nennt man Betrug !!!! Schämt euch.

Claudia Chmella
Claudia Chmella (1 Vor einem Jahr)

Esszimmerstühle komplett bezahlt. Durch aktuelles Sanierungsverfahren müssen wir bei Auslieferung eine Zuzahlung leisten. Wir können nur allen raten, bei Who's Perfect NICHTS mehr zu kaufen.

Stefan Dr. Paul
Stefan Dr. Paul (11 Monaten)

Wir haben Stühle (4 Stck. a 1000 €) gekauft, die in der Verarbeitung komplett anders als im Showroom und qualitativ sehr schlecht waren. Im Geschäft wurde uns verständnisvoll ein Austausch versprochen. Der online Kundenservice lehnt die Nachbesserung jedoch ab. Muss jetzt zum Anwalt gehen. Somit hat Who‘s Perfect mich als langjährig guten Kunden jetzt verloren. So geht man mit Kunden nicht um!!! Nachtrag: Laut Aussage der Kundenbetreuung werden Reklamationen nicht mehr bearbeitet wegen des Insolvenzverfahrens. Fehlerhafte Ware bleibt also beim Kunden zurück.

PNR
PNR (11 Monaten)

Wir warten immer noch auf eine Email. Bestellt ende 2022. 4900 Euro angezahlt, Lieferung sollte März sein. Danach immer wieder verschoben und jetzt Anzahlung... Angeblich sollte ein Angebot seitens dieser Firma kommen, noch nichts erhalten.. Das es Legal ist Auslieferungen so lange zu verschieben, bis die Firma Insolvenz anmeldet. Telefonischer Service total abgezockt und unfreundlich.

David
David (11 Monaten)

Leider wie so viele hier schon beschrieben haben, Betrug. Wer so kurz vor der Insolvenz noch mit hohen Rabattaktionen lockt, betrügt seine Kunden indem er sich auf deren Kosten Liquidität verschafft. Stand heute werden immer noch mit Rabatten auf der Webseite geworben, unverständlich das das legal ist in Deutschland. Kundenservice weder per Mail noch per Telefon existent. Um meine Anzahlung wird sich jetzt mein Anwalt kümmern. Ich kann jedem nur davon abraten bei dieser Firma etwas zu kaufen.

Marc Fischer
Marc Fischer (11 Monaten)

Hände weg von dieser Firma. Absolut unseriös. Werben weiterhin für Neukunden mit kostenloser Lieferung und Willkommensgutschrift und mit den Altkunden so wie ich, die im Januar ein Bett samt Matratzen gekauft haben lässt man einfach im Stich. Gut, das so ein Unternehmen langfristig vom Markt verschwindet.

DN
DN (11 Monaten)

Wenn ich könnte würde ich gar keinen Stern mehr vergeben. Nachdem mein Sofa zur Abholung bereit war, wurde kurzerhand der Kaufpreis um 300€ angeblich nachkalkuliert.Alles mit der Ausrede des Insolvenzgesetzes und ansonsten könnte ich ja die Forderung der Anzahlung anmelden. Das würde heißen- Auf Wiedersehen Anzahlung….. Kundenservice absolute 6. Bloß kein solches Unternehmen mehr unterstützen. Kein Wunder, dass sie Insolvenz anmelden müssen. Es war das letzte was ich da gekauft habe.

M B.
M B. (11 Monaten)

Eine Insolvenz in Eigenverwaltung – man denkt zunächst, hier bleibt die Geschäftsleitung involviert und es wird alles dafür getan den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten und Bestandskunden noch zu beliefern. So wurde es auch mit dem Schreiben vom 09.05 - (versendet 10.05) „versprochen“. Bestandskunden erhalten Information jedoch nur über Antworten auf Bewertungen von verärgerten Kunden hier auf diesem Portal. Ein Kontakt über Telefon oder E-Mail ist mit dem Unternehmen nicht gegeben. Je länger vertröstet wird (lediglich mit Ticketnummer und Bitte zu warten, dann keine weitere Reaktion), desto mehr drängt sich der Verdacht auf, die Insolvenz ggf. auch das Ende des Unternehmens darstellen wird. Mit diesem Geschäftsgebaren entsteht auch der Eindruck, dass das maximale Ziel ist die Anzahlungen nicht mit Lieferungen zu verbinden, sondern als Anspruch in der Insolvenzmasse versanden zu lassen. Wenn der Möbelhersteller selbst viel kürzere Lieferzeiten angibt als Who´s Perfect, dann ist man natürlich selbst schuld, wenn man auf diesen Schwindel reingefallen ist. „Wir müssen aktuell die Lieferzeit anfragen“ bekommt man als Antwort auch nur hier- klar, wenn man die Aufträge an den Lieferanten verzögert oder vielleicht auch gar nicht in Auftrag gegeben hat. Wie verhalten sich aktuell die Lieferanten, Vermieter etc., die sicher auch Geld ausstehen haben. Sonst müsste das gute Möbelstück schon längst da sein (bei manchen Kunden sogar noch vor der Insolvenz- man finde den Fehler). Ein seriöser Händler aktualisiert den Liefertermin, dazu ist er auch verpflichtet, hier wird dieser ohne Mitteilung überzogen. Forderung nach § 38 sind sicher auch ausstehend. Wie es da trotzdem funktioniert, dass auf der anderen Seite Kunden weiterhin auf der Homepage mit Rabatten gelockt und auch die Ladengeschäfte noch geöffnet sind, die Antwort kennt wohl das Insolvenz Recht und die Bestrebung den Betrieb noch zu retten und mit frischem Geld die Löcher zu stopfen. Leid können einem die MitarbeiterInnen tun, die im Geschäft vermutlich auch kaum Information haben. Ich denke die Besten haben auch schon die Flucht ergriffen. Wie soll eine Sanierung gelingen, ob sie überhaupt gewollt ist weiß man nicht, wenn man nicht mal das 1x1 der Kundenbetreuung lebt und eine transparente Kommunikation auf die Reihe bekommt. Ich bin gespannt, wohin die Reise geht, das Lehrgeld ist sehr bitter, aber wenn eine kleine Möglichkeit besteht, so will ich sie hier nutzen und Kunden, vor dem Webshop und Berater Chat (der ist aktiv wie nie) - bei den Ladengeschäften ist es hier schwieriger, zu raten Ihre Kaufentscheidung gut zu überlegen und in die Zukunft von Who’s Perfect nicht zu investieren und Möbel in anderen Geschäften zu erwerben. Betrug, Sammelklage, Insolvenz Verschleppung, Anzeige, …. Warum kommen einem diese Dinge nur in den Sinn? Wer ist perfekt? Und in was? Natürlich viel Spekulationen, doch diese sind das Ergebnis der nicht vorhandenen Kommunikation seitens des Unternehmens, bzw. des bestellten Verwalters (Christoph Enkler, Rechtsanwalt Generalbevollmächtigter Kanzlei Brinkmann & Partner) Es scheint viel im Argen zu liegen, wenn man in 2 Monaten nicht mehr kommunizieren kann als wie im Schreiben vom 09.05.2023 Perfekt ist hier…so vieles, aber nicht die Kundenzufriedenheit und Transparenz.

Claudia Moritz
Claudia Moritz (10 Monaten)

Viele Unternehmen stehen nach schwierigen Zeiten am Rande der Existenz. Um so schöner ist es, dass nach der Insolvenz ein Weg gefunden wurde, um weiterhin auf dem Möbelmarkt aktiv zu sein. Der Insolvenzverwalter hat für ein Business sein ok gegeben und nun können alle wieder glücklich sein Durch die kompetente Beratung von Mariagrazia Scappini konnte ich meine Esszimmerstühle bestellen, die ich sonst in Europa nicht finde. Auf eine zufriedene Geschäftsbeziehung

Hussein Farhat
Hussein Farhat (10 Monaten)

Wir haben uns für ein Cattelan Italia Keramik Tisch entschieden. Herr Jamil hat uns telefonisch und per Mail sehr gut beraten. Er war jederzeit ansprechbar und hat uns durch den Kauf sehr gut beraten. Er hat alles möglich gemacht, damit wir den Tisch kaufen konnten! Ich kann ihnen Herr Jamil herzlich empfehlen, da er sich gut um ihre Interessen kümmert und beratet.

M B.
M B. (10 Monaten)

Who's perfect liefert! Meinen vorherigen Meinungen möchte ich nun diese Meinung fairerweise anschließen. Das Produkt wurde nun seit der Bestellung vor der Insolvenz endlich ausgeliefert. Die Informationen seitens des Unternehmens waren auch zunehmend besser. Die vorherigen negativen Bewertungen waren hauptsächlich der schlechten Informationspolitik geschuldet und der Tatsache, dass man nicht wusste, ob man je die Ware erhalten würde. An die Lieferung glaubt man letztendlich erst wenn das Möbelstück tatsächlich angekommen ist u.a. auch weil ein genauer Liefertermin nicht genannt werden konnte. Vertrauen ist schneller weg, als man es aufbauen kann, weitere zufriedene Kunden können das verlorene Vertrauen auch wieder ins Gegenteil bewirken

Steffen Scherbaum
Steffen Scherbaum (10 Monaten)

Wir haben ein faires Angebot für ein Sofa bei Who's perfect bekommen, sind aber verunsichert aufgrund des Insolvenzverfahrens, ob wir es wirklich annehmen sollen. Ist eine komplette Barzahlung bei Lieferung möglich? Wie hoch ist bei einer Anzahlung das Risiko, dass das Geld futsch ist oder eine Nachforderung kommt?

Sabine Dieckerhoff - Osnabrück
Sabine Dieckerhoff - Osnabrück (10 Monaten)

Mein Anwalt erklärte mir: eine so gravierende Insolvenzverschleppung hätte er noch nie gesehen! - Insolvent, aber nicht auf Website drauf hingewiesen! - über 7000 Gläubiger, die keine Chance auf Rückzahlung oder Erhalt der Ware haben. - Ware komplett bezahlt , aber nie erhalten! - jetzt sollen wir noch einmal zahlen- und die Post ist aggressiv und versucht Druck auszuüben - Lieferzeit verdächtig lang Warnung: unbedingt meiden oder auf gar keinen Fall in Vorkasse gehen!

Manuel W.
Manuel W. (10 Monaten)

Wir haben im Januar ein Sofa für rund 5000€ bestellt und 2500€ abbezahlt. Kurz vor der Auslieferung kam die Insolvenz... Nach hin und her kam das Sofa gestern. Wir mussten 230€ mehr bezahlen plus den Restbetrag. Ich muss mich einem meiner Vorgänger anschließen, es ist nicht förderlich hier schlecht zu bewerten. Wir haben uns auch nicht über die Insolvenz gefreut, jedoch war das sicherlich nicht geplant nach 30 Jahren. Der Kundenservice antwortet, wenn auch nicht gerade zeitnah (ca. 1 Woche) . Ist aber bei der Masse der Anfragen verständlich (7000 Gläubiger)

Gabriele Spörl
Gabriele Spörl (10 Monaten)

Wir haben Ende Dezember eine Couch bestellt und zur Hälfte angezahlt. Nachdem klar wurde, dass das Unternehmen insolvent ist, wurden wir schriftlich aufgefordert noch die 2. Hälfte der Summe zu zahlen (was wir nicht gemacht haben). Nun bekommen wir Post vom Insolvenzverwalter, dass wir wegen der 7000 Gläubiger keine Aussicht auf Rückzahlung haben. Der Laden hat weiter auf und verkauft Möbel. Wie kann das sein?

Johanna Albert
Johanna Albert (10 Monaten)

Wir haben im Februar eine Couch bestellt. Diese bestand aus 4 Teilen. Uns wurden im Mai jedoch nur 3 Teile geliefert und man sagte uns, dass das vierte Teil noch nachgeliefert wird. Bis heute antwortet uns keiner auf Emails und vom telefonischen Kundenservice werden wir vertröstet, man würde sich bei uns melden! Das ist wirklich eine Frechheit, wir haben die Couch bereits vollständig bezahlt und werden als Kunden so behandelt. Nie wieder werden wir dort was bestellen!

Kauf J-Table
Kauf J-Table (10 Monaten)

Durch Frau Scappini habe ich eine sehr kompetente, sehr freundliche und verbindliche Beratung erhalten. Besser geht es nicht. Hervorragend!

Johnson
Johnson (11 Monaten)

Who’s Perfect stand immer schon für elegante Designs und schönes Ambiente meiner Meinung nach. An all die Kunden, die negative Bewertungen abgeben: ihr habt es nicht anders verdient. Zum Zeitpunkt als die Insolvenz in Eigenverantwortung beantragt wurde war das Unternehmen noch zu retten. Ihr habt dann angefangen gleich euren Hass auszukotzen. Typisch deutsch. Jetzt hat das Unternehmen einen Imageschaden und es macht nun kein Sinn weiterzumachen. Was habt ihr nun davon? Ihr habt einen Text veröffentlicht online und bleibt auf vielen Tausend Euros sitzen. Zeigt weiterhin euren Finger auf andere und fragt euch nicht selbst was ihr falsch gemacht habt. Wer eh schon am Boden ist gleich nochmal drauf schlagen. German Culture at it finest.

Andja
Andja (10 Monaten)

Alles ist schief gegangen. Schade dass es keine 0 Sterne gibt… Das schreibe ich, als Warnung an alle Interessenten - Finger weg von diesem Shop! Habe am 29.12.2022 4 Cattelan Stühle bestellt und am 30.12.2022 komplett bezahlt (2041 €), Liefertermin für Ende April zugesagt. Als das nicht geschah, habe angefragt was damit ist. „Freundliche“ Mail, Entschuldigung und tut uns Leid… bla, bla, bla… die Ware sollt in der KW 19 in Italien verladen werden… dan par Tage später Info über Insolvenz - bald darauf folgte Aufforderung für die Nachzahlung von weiteren 1.512 €!!!! unter Berufung auf irgendwelche Paragrafen aus dem Insolvenz Recht.., der Kunde soll die Zeche zahlen. Bis heute habe ich nichts, außer der Aussage des Insolvenzverwalter, dass ich auch, bei über 7000 Gläubiger auch nicht zu erwarten habe. Und die tun immer noch so, machen Fruhlingsangebote -59%, jetzt Sommerspecisls -57% und wissen, dass sie nichts liefern müssen…. Es tut sehr weh, als anständige Käufer auch von der Gesetzgebung alleine gelassen zu werden. Ich habe verloren, wie viele andere auch (habe ich gelesen), aber machen Sie nicht den gleichen Fehler - Kein Cent im Voraus! A. R.

Markus S
Markus S (10 Monaten)

Asozialer Laden. Ware bestellt Anzahlung 1000 EUR futsch mit Lieferung wird man immer vertröstet, Im Laden sind immer mehr Verkäufer wie Kunden, Vlt. hätte man beim Personal zeitnach sparen können. Wenn man den Support anruft oder einen Mitarbeiter fragt, bekommt man immer unterschiedliche Antworten. Beim telef. Support teilweise arrogantes Gehabe von dem Herrn Abteilungsleiter.

Dennis
Dennis (10 Monaten)

Schreiben von Münchener Anwaltskanzlei das ca. 7000 Kunden betroffen sind und eine geringe Chance auf Erfüllung des (angezahlten) Kaufvertrages ODER Erstattung der Anzahlung besteht. Läden laufen normal weiter und Kunden bestellen fleißig weiter Ware? Das ist ein Witz. Ebenso wie hier auf Berichte geantwortet wird. Wir(Kunden) hätten doch nichts mehr zu befürchten. Wir zahlten 2000€ im April bei Bestellung eines Sofas an. Nun ja, wir sind jetzt schlauer, Anzahlungen sind nicht rechtens und werden dies auch nie wieder tun. Danke für nichts WHOs Perfect, auch wir müssen für unser Geld hart arbeiten damit wir uns mal etwas schönes leisten können.

Tim
Tim (10 Monaten)

Finger weg! Absolute Abzocke und Hinhalten. Wir haben einen Esstisch für 700€ Anfang des Jahres gekauft und voll bezahlt. In der Phase der Eigenverwaltung wurde noch am Telefon vom Kundenservice gelogen, dass sich die Balken biegen: „Ich kann sehen, dass die Produktion vom Tisch begonnen hat. Der Tisch wird mit Glück Mitte Juni, garantiert aber im Juli geliefert. Ihre Bestellung ist von der Eigenverwaltung nicht betroffen, das läuft alles normal aktuell.“ Gar Nichts ist passiert. Gelogen und verzögert bis zur Insolvenz. Jetzt möchte man mir nach der Insolvenz das tolle Angebot machen, den Tisch nochmal komplett zu bezahlen, also wieder 700€, und zu liefern. Wer es glaubt wird selig!

Hasselmann
Hasselmann (10 Monaten)

Die Geschäftspraktiken sind doch höchst bedenklich. Wir kauften im April in Hamburg einen Tisch, zahlten 1360€ an, Liefertermin KW32, natürlich kann in Hamburg niemand sagen, ob dieser Tisch je gebaut wurde oder wird, sagen kann man aber, dass der Tisch nun weitere ca. 400€ teurer geworden ist. Der insolvenzverwalter habe dies nachkalkuliert, selbstverständlich gibt es dazu nichts schriftlich, die Servicehotline verweist auf eine e-Mail Adresse, die natürlich angeschrieben nicht antwortet. Liebe Besucher dieser Möbelhäuser, bleiben Die Besucher und werden keine Kunden! Der alte und neue Geschäftsführer, freut sich sicher über jede Anzahlung, und na klar verstehen wir, dass in Italien gerade Urlaub ist. Bei Kauf Tisch in KW 16, muss Mann wahrscheinlich eine Lieferung am 32.November 202? Erwarten dürfen. Und kann man nicht erzählen, dass nicht schon am 16.4. 2023 von der drohenden Insolvenz Kenntnisse bestanden, dann noch Geld von Kunden anzunehmen halten wir für kriminell. Wir werden dies auf jeden Fall zur Anzeige bringen. Einfach ohne Worte!

Thomas
Thomas (11 Monaten)

Seit Monaten werden wir bezüglich Auslieferung der Ware vertröstet obwohl bereits seit Anfang des Jahres im Lager... Dann Eröffnung Konkursverfahren... Neue Preiskalkulation mit 25% Mehrkosten!!! - haben wir im Mai wohl oder übel angenommen... bis jetzt immer wieder ausreden warum Ware nicht geliefert wird... UNTERSTE SCHUBLADE!!!

Carolyn Grace Flores
Carolyn Grace Flores (11 Monaten)

Wenn ich Minus Sterne vergeben könnte würde ich dies tun. Wir haben im März in Köln einen Tisch über 4000€+ gekauft und bereits voll bezahlt. Diese Woche sollte der Tisch geliefert werden. Da wir keine Lieferinformation erhalten haben, habe ich heute nochmal angerufen um nachzuhaken. Firma ist insolvent, der neue Betreiber ist gewillt die Lieferung auszuführen jedoch nur gegen einen Zuschlag! Dieser soll ca 3500€ betragen andernfalls würde die Anzahlung verfallen und die Ware würde uns nicht ausgeliefert werden. Wir haben weder eine schriftliche Information hierzu erhalten noch sind wir gewillt fast nochmal den gleichen Preis drauf zu zahlen. Erpressung und Betrug!!! Unmöglich. Finger weg von diesem Saftladen.

Abel Sanchez
Abel Sanchez (11 Monaten)

Ganz übel. Habe letztes Jahr im November Möbel gekauft im Gesamtwert von 9.700 Euro. 8.000 Euro haben wir angezahlt um 3 % Skonto zu erhalten. Dann nachkalkulation und sollten 4.700 Euro mehr bezahlen zimmer vereinbarten Preis. Haben gleich nach der Info Insolvenz den Vertrag gekündigt und Anzeige erstattet. Auf kein Fall zahlen. Üble Masche

Elke
Elke (1 Vor einem Jahr)

Sehr netter Kontakt mit Mariagrazia Scappini! Meine vielen Anfragen wurden schnell und professionell beantwortet. Auch für meine Extrawünsche kam innerhalb von Minuten Bescheid, inkl. passender Vorschläge. So kann auch Online-Einkauf gut funktionieren :-). Die Bestellabwicklung war einfach und reibungslos. Habe mich auch über die proaktive Rückmeldung zum Status sehr gefreut. Wäre schön, wenn es auch während der folgenden Wartezeit ab und zu eine kleine Benachrichtigung gäbe. Freue mich schon sehr auf das bestellte Sofa! Schöne Grüße nach München!